Reiten auf Fehmarn

Auf Du und Du mit den Alpakas

Genießt eine besondere Auszeit

Mit den Alpakas zur Ostsee

Wer Spaziergänge liebt und schon immer einmal Alpakas kennenlernen wollte, ist bei uns genau richtig.

Hier erfahrt Ihr ganz viel über diese neugierigen Gesellen mit den großen Kulleraugen und den langen Hälsen. Zusammen mit Euch holen wir unsere süßen Alpakas von der Weide. Dann gehen wir gemeinsam an unseren ca. 1400 Meter entfernten Naturstrand von Staberdorf. Im Sommer könnt Ihr gerne mit unseren Alpakas baden gehen.

Wir empfehlen Euch ansonsten bequeme Gummistiefel, denn die drolligen Vierbeiner gehen auch gerne bei kälterem Wetter in die Ostsee. Teilnehmen kann jeder ab 10 Jahren (unter 14 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen) und die Dauer beträgt ca. 90 – 120 Minuten.

Wir freuen uns über eure Anmeldung per Mail an info@ferienhof-beneken.de oder 0174-4835199

Eure Bianca

Kosten: pro Person und Alpaka 35,00€, eine Begleitperson* 10,00€

 

*bei Kindern unter 14 Jahren

Frühstück mit Alpakas

Bei gutem Wetter bieten wir euch ein Frühstück mit unseren neugierigen Alpakas an.

Wir sitzen bei Tee, Kaffee, Kakao und einem Frühstück auf der Weide. Ihr könnt Kontakt zu den süßen Tieren aufnehmen und sie mit dem einen oder anderen Leckerli bestechen. Natürlich erfahrt Ihr jede Menge über die wolligen Gäste aus den Anden und könnt viele Fragen stellen.

Teilnehmen kann jeder, der unsere zauberhaften Alpakas kennenlernen möchte. Zum Frühstücken gibt es warme Getränke, O-Saft, Brötchen, hausgemachte Marmelade, Fehmarner Rapshonig, Käse, Wurst und natürlich Nutella für die Kleinen.

Kosten: 

12,00€ für Kinder von 4 bis 12 Jahren

24,00€ für Erwachsene 

Zyrano

Unser Zyrano

Zyrano ist unser Star bei den Kindern und den Eltern. Er ist mit Balisto und Rike der eines unserer ersten Alpakas gewesen, die bei uns eingezogen sind. Aufgrund seiner lieben und sehr ausgeglichene Art können auch die kleinen Gäste mit ihm eine Runde auf unserem Gelände gehen. Seine Fangemeinde wächst stetig.

Zyrano ist einfach zauberhaft!

Camilla

Camilla

Camilla ist ein ganz besonderes Alpaka. Sie ist mit ihrer schonen Caramelfarbe nicht nur besonders hübsch, sie liebt Kinder. Bei unseren Spaziergängen zum Strand muss sie immer die erste sein und die Truppe anführen. Wenn Camilla Wasser sieht, ist sie die erste die sich in die Fluten stürzt. Wenn sie jedoch auf der Wiese mit kleinen Kindern ist, die noch etwas wackelig auf den Beinen sind, legt sie sich zum Grasen oft hin, um mit den Kleinen "Auge in Auge" zu sein. Wirklich süß. Ansonsten ist sie auch recht unerschrocken: Sie war schon mit mir auf dem Weihnachtsmarkt, macht eine Stippvisite bei uns im Büro und wo immer ein Loch im Zaun ist: Camilla findet es.. Ein echtes Unikum.

Rike

Die süße Rike kam mit Zyrano und Balisto als erste auf unseren Hof. Damals war sie noch "ein Teenager". Recht schnell haben wir sie zu unserem "Drama-Lama" erkoren und schnell wurde uns klar, wie unterschiedlich Alpakacharaktäre sind. Durch Training lernte sehr schnell am Halfter spazieren zu gehen, ohne ihre wunderschönen schwarzen Augen zu rollen ( frei nach dem Motto: was will denn die schon wieder von mir ) und sogar Spaß daran zu haben in die Ostsee zu springen und dann danach sich mit ihrem Alpakaführer aus der Reihe zu schleichen um sich auf dem Feld zu wälzen. Dabei kam es schon vor, dass sie sich in einen Klettenbusch geworfen hat.. Ihr könnt euch ja vorstellen, wie unser "Drama-Lama" dann ausgesehen hat.. 

Fini

Zauberhafte Fini: Fini habe ich gesehen und mein Herz im Sturm erobert. Sie ist eine echte Lady mit sanftem Wesen und ruhiger Ausstrahlung. Ihre großen schwarzen Augen machen diese schneeweiße Stute besonders ausdrucksstark. Besonders süß ist es, dass sie den Kopf leicht neigt, wenn man sie ruft. Fini ist ein ganz toller, ausgeglichener Spaziergänger, der überall in der Gruppe seinen Platz findet. Ihr größtes Geschenk an uns: Am 03.09.2019 hat sie unsere kleine Snooky mit knapp 10 kg völlig unkompliziert auf die Welt gebracht.

Herdenchefin Cassi

Unsere Cassi ist ein ganz unkomplizierter Gefährte. Es sei denn, es gibt etwas zu Futtern. Da versteht Cassi keinen Spaß! Ganz klar erkennt man da, wer hier die Herdenchefin ist. Ansonsten ist Cassi sehr ausgeglichen und zugänglich. Alpakatypisch mag sie nicht kuscheln, macht aber alles mit. Sie geht gerne ins Wasser (manchmal schneller als man gerade denkt) und neugierig ist sie allemal. Spazierengehen findet sie super, vor allem wenn "ihr Mensch" die Tasche voller Leckerli hat. 

Cassi bekommt ab dem 12.04.2020 ein Fohlen. Also: Daumen drücken!

Snooky

Snooky Baby

Snooky Baby hat schon vor ihrer Geburt für Aufregung gesorgt. Wir hatten uns einen falschen Decktag notiert, so das der errechnete Stichtag über eine Woche zu früh war. Daher waren die Gästekinder und ich in heller Aufregung, dass Snooky nicht kommen wollte. Die Aufklärung kam und mit ihr auch unsere süße Snooky. Völlig unkompliziert hat unsere Fini Snooky dann am 03.09.2020 auf die Welt gebracht. Das kleine neugierige Wesen ist sehr zutraulich und hat sich zu einer kleinen Dame entwickelt. Naja, zu einer frechen kleinen Dame, die immer den Schalk im Nacken hat. Die ersten kurzen Strecken am Halfter hat sie auch schon prima mitgemacht. Sehr süß!

Patchwork

Mit Patchwork, von uns Patchi genannt, habe ich mir einen Traum erfüllt. Sie ist ein Appaloosa, die es noch gar nicht so oft gibt. Sehr Ihr die süßen Sommersprossen? Ihre Eltern Patches und Worker haben ganze Arbeit geleistet. Patchwork ist alpakatypisch sehr neugierig, vor allem wenn es darum geht, ob im Futternapf des anderen vielleicht etwas mehr Futter ist. Anfassen findet sie nicht gut, aber als Fluchttier ist das völlig normal und auch gut so. Spazierengehen klappt schon prima und wir freuen uns, dieser aufgeweckten Schnute bald die Ostsee zu zeigen.

Lilith

 

Die süße Lilith hat sich mich ausgesucht. Als ich meine Patchi bei Marina besucht habe wurde ich eindringlich von dieser jungen Dame mit den lustigen Flecken begutachtet. Alpaka als Fluchttier hat Lilith nicht ganz verstanden. Im Gegenteil: Wenn ich heute Fotos von einem unserer Alpakas machen möchte kommt es nicht selten vor, dass man auf einmal Lilith bildfüllend auf dem Foto hat. Sie ist wirklich supersüß. Danke Marina, dass du mir diese süße Schnute anvertraut hast.

Miranda

Mirandas Gesicht hat mich verzaubert. Ist sie nicht hübsch? Diese schneeweiße Flocke besticht einfach durch ihre Ausstrahlung. Sie ist die halbschwester von unserer Patchi. Wenn man genau hinsieht kann man es erkennen. Miranda ist vor drei Wochen bei uns eingezogen und hat sich prima eingelebt. Sie ist gleich mit uns spazieren gegangen. Wir freuen uns schon auf den ersten großen Ausflug mit euch und ihr! 

Calle

 

Unser Calle ist am 16.04.2020 bei uns geboren. Der kleine Mann ist ein echter Draufgänger und hält seine Mama ordentlich auf Trab. Keck und neugierig beobachtet er alles, was um ihn herum passiert. Zur Zeit versucht er Tauben zu fangen, was ihm aber nicht ganz gelingen möchte. Zauberhaft.